RIP

Routing Information Protocoll (RIPV1,RIPv2, RIPng)

Routing Information Protokoll, das zur denn Distance-Vector-Protokolle gehört. Es kommt als Interior Gateway Protocol (IGP) anzutreffen in kleineren Netzwerken und ist durch seine einfache und schnelle Implementierung bekannt. Eines der grössten Nachteile sind langsame Aktualisierung bei Veränderungen im Netz und keine Garantie von Schleifenfreiheiten.

Maximal 15 Hops bis zum Ziel, grösser beduetet, dass ein Zielnetz nicht erreichbar ist. Das Routing Information Protocol ist in der Version 1/2/ng verfügbar.

Rip Versionierungen:

      • RIPv1 – RFC 1058, Juni 1988
      • RIPv2 – RFC 2453, November 1998, korrekutern von RIPV1,und erweiterungen
      • RIPng – RFC 2080, Januar 1997, IPV6, Classless CIDR Routing

Im laufenden Routing werden Veränderungen selbständig erkannt, die Tabellen auf denn Routern werden automatische der Situation aktualisiert.

Dynamisches Protokoll

      • Arbeitet mit dem Bellmann Ford Algoritmus

RIPv1

      • Classful routing protokol
      • keine Authentifizierung
      • Broadcasts

RIPv2

      • Open Standard Protokol
      • Authentifizierung
      • Classfull routing Protokol
      • Update über Broadcasted via 255.255.255.255
      • Metric: HopCount
      • Load Balancing of 4 equal paths
      • Max Hop Counts: 15, Max. Routers 16
      • Einsatz in kleineren Organisationen
      • Austausch der routing tabellen alle 30 Sec
      • Administrative distance 120

Timers

Aktualsierungs Zeit: 30 Sec

      • Zeit zwischen aufeinanderfolgenden Updates

Invalid Zeit: 180 Sec

      • Zeit, die ein Router abwartet, um Updates entgegen zu nehmen
      • Die Route wird als nicht erreichbar markiert, wenn in diesem
      • Intervall keine Aktualisierung erfolgt

Flush timer: 240 Sec

      •  Zeit bevor ungültige Route aus der Routingtabelle gelöscht wird

Holddown Timer: 180 Sec

      • Stabilisiert Routing-Informationen und hilft, Routing zu verhindern
      • Schleifen während rythmen, in denen die Topologie auf neue austauscht

Config Example

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.