EIGRP Neighborship

EIGRP Neighborship

In der Regel erkennt ein EIGRP-Router seine Nachbarn dynamisch, indem er Multicast-Hello-Nachrichten sendet oder empfängt. Es besteht die Möglichkeit, die Nachbarn statisch zu konfigurieren, über Unicast zu kommunizieren. Dies wird selten durchgeführt, kann aber in seltenen Fällen nützlich sein.

Der Befehl «show ip eigrp neighbour» ermöglicht, Informationen vom Nachbar anzuzeigen, die im Enhanced Interior Gateway Routing Protocol (EIGRP) erkannt wurden. Dieser Syntax «show ip eigrp neighbors» dient zur Kontrolle, Nachbarn aktiv/inaktiv anzuzeigen und kann bei erweitertem Debuggen (Transportprobleme) eingesetzt werden.

Damit eine Nachbarschaft aufgebaut werden kann, müssen die nachfoldenden Punkte übereinstimmen:

→ Hello Types
→ K-Werte
→ AS Nummer
→ IP Subnet (IPv4)

Die Multicast Adresse darf nicht blockiert werden

→ 224.0.0.10

Hello Interval

→ 60 Sekunden
→ 5 Sekunden für alle Netzwerke

Übersicht

2 Router lokales LAN, mit WAN

Legende

→ IP-Adresse Nachbar (Address)
→ Interface Eth (Interface)
→ Noch x-Sekunden, bevor der Nachbar deklariert wird (Hold)
→ Wann (dauer) das letzte mal ein nachbar entdeckt wurde (Uptime)
→ Reaktionsdauer auf Pakete mit Ok (SRTT)
→ Warten, erneutes senden, bestätigung (RTO)
→ Nicht bestätigte Eigrp Nachbar Pakete (Q Cnt)

 

Eine Antwort auf „EIGRP Neighborship“

Schreiben Sie einen Kommentar zu Caloro Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.